Neue Wirtschaftsformen am Biohof diskutieren 🇦🇹

Am Wachtberg in der Nähe von Gars am Kamp im niederösterreichischen Waldviertel gibt es eine Gemüsegärtnerei, die eine außergewöhnliche Vielfalt an Gemüse und Salat auf einem speziellen Ort und mit besonderen Zielen produziert. Die beiden Betriebsleiter Jahwezi Graf und Tristan Toé wollen auf ihre Art Lebensmittel produzieren: Gesundes Gemüse auf gesundem Boden und unter gesunden Arbeitsbedingungen. Damit das geht brauchen sie auch eine besondere Art der Vermarktung, eine neue Form von Produzenten – Konsumenten Beziehung: solidarische Wirtschaft. Mit ErnteteilerInnen, Freunden und interessierten BürgerInnen soll eine spannende Diskussion unter der Kuppel der EuropeanPuplicSphere entstehen. Die Initiatoren der Credit Initiative und die Experten von mehr demokratie! Niederösterreich bringen ihr Wissen ein.

14:30 – 16:30 Uhr Dome-Talk zum Thema „neue Wirtschaftsformen“

16:30 – 18 Uhr Führung durch den Betrieb für Interessierte

Freier Eintritt – öffentliche Veranstaltung
Anmeldung an florian.wagner@mehr-demokratie.at erbeten.
Mehr Informationen auf Facebook oder unter www.mehr-demokratie.at.

Eine Veranstaltung von mehr demokratie! Niederösterreich – die parteiunabhängige Plattform zur Stärkung der direkten Demokratie in Kooperation mit BioSain und EuropeanPublicSphere. Gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

›› Nähere Informationen zum Event

Diesen Beitrag teilen: