European

Public

Sphere

Die Initiative „European Public Sphere“ will einen öffentlichen Raum für die Zukunftsfragen Europas schaffen. Mit ihrer geodätischen Kuppel, dem Europe-Dome, lädt sie zu Gesprächen von Menschen mit Gedanken und Ideen! Es geht darum, die Bausteine für die soziale Architektur Europas zusammenzutragen.

Fühler ausstrecken nach Westen und Süden

In unserer Österreich-Tour steht noch ein Termin aus. Am 16. Oktober werden wir zu einem „inklusiven Dome-Talk“ noch einmal die Kuppel aufbauen – in...

Als die Kuppel wider-stand

Manheim, Deutschland | Hambacher Forst, 18. August 2018. In der brütenden Hitze wächst der Europe-Dome anlässlich des camp for [future] in die Höhe....

Gipfelstürmer: Wozu braucht Europa die Alpen?

Henaralm | Vom 13.-16. August stand die Kuppel der European Public Sphere auf der Henaralm zwischen den Gipfeln des Toten Gebirges. Diese Station im...

Auftakt in Österreich

Wien, Österreich | Seit 1. Juli hat Österreich für ein halbes Jahr den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne. Die European Public Sphere greift...

Duisburg auf Rekordkurs

Duisburg, Deutschland | Am Samstag, den 23.06., verwandelte sich Duisburgs Zentrum in einen Umweltmarkt – eine perfekte Gelegenheit für ein paar...
Wir veranstalten öffentliche Gespräche zur Zukunft Europas. Öffentlich und offen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingladen teilzunehmen, wenn sie zur Weiterentwicklung unserer Gesellschaft beitragen wollen. Und wir wollen diese Beitrage – die „Bausteine“ für das neue Europa – sammeln und verfügbar machen. So erst kann wirklich ein ganz Europa umfassender öffentlicher Raum entstehen. Ines Kanka

Mitbegründerin, European Public Sphere

„Wir wollen kleine Minikonvente zur Zukunft Europas veranstalten, mit zwanzig bis dreißig Menschen. Natürlich können wir keinen ganzen Konvents-Prozess auf die Beine stellen, wie ihn etwa Emmanuel Macron fordert. Aber wir können ein Zukunftsbild geben, wie wir uns auch selbst organisieren können. Wir können zeigen, dass man es einfach machen kann!“

Gerhard Schuster

Mitbegründer, European Public Sphere

Österreich-Tour zur EU-Ratspräsidentschaft

Im zweiten Halbjahr 2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Wir nehmen dies zum Anlass für eine Reihe von...

Unterwegs in Nordrhein-Westfalen

  Mehr Demokratie NRW veranstaltet eine Dome-Tour zur Frage "Wie geht's weiter mit Europa?" Von Mai bis August 2018 wird an verschiedenen Orten in...

Camino Revolta 2018

Unterwegs auf dem „Camino Revolta“ in ein neues Europa! | 20.-22. April 2018 Im April 2018 kommt die European Public Sphere nach Spanien, um mit dem...

Ziel ist es, dass immer mehr Kuppeln in Europa unterwegs sind und die Menschen gemeinsam ihre gesellschaftliche Zukunft gestalten.

Andreas Müller

Mitbegründer, European Public Sphere